Gerhard und Margarete HOEHME-Stiftung

Die Gerhard und Margarete Hoehme-Stiftung

Die Gerhard und Margarete Hoehme-Stiftung (GMHS) wurde 1998 von der Witwe des Künstlers, Margarete Hoehme (1922-2010), mit maßgeblicher Unterstützung des damaligen Düsseldorfer Kulturdezernenten, Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff, gegründet. Die Geschäftsführung obliegt dem Museum Kunstpalast.

Zu den Zielen der Stiftung zählt, Hoehmes künstlerisches und schriftliches Werk zu bewahren und einer internationalen Öffentlichkeit zugänglich zu machen, die Zusammenarbeit mit internationalen Museen und Ausstellungsinstitutionen etc.

Die Stiftung umfasst insgesamt 60 Bilder und raumplastische Werke, 122 Zeichnungen und 80 Druckgraphiken der Jahre zwischen 1948 und 1988, die direkt aus dem Nachlass des Künstlers stammen und nun vom Museum Kunstpalast wissenschaftlich und restauratorisch betreut werden. Dieses Konvolut gibt einen repräsentativen Überblick über das gesamte Schaffen Gerhard Hoehmes, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf den 1960er, 1970er und 1980er Jahren liegt. Seit 2011 befinden sich auch Hoehmes umfangreiches Archiv und die Bibliothek aus dem Atelier Neuss-Selikum im Museum Kunstpalast. Nach einer Phase der Bearbeitung kann hier zukünftig die wissenschaftliche Betreuung des Werks unterstützt werden.

Vorstand der Gerhard und Margarete Hoehme-Stiftung

Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff
Kulturstaatssekretär des Landes Nordrhein-Westfalen a.D. (Vorsitzender)

Prof. Dr. Erich Franz
Kunsthistoriker

Dr. Felix Krämer
Generaldirektor  und  Mitglied des Vorstandes der Stiftung Museum Kunstpalast

Hans-Georg Lohe
Kulturdezernent der Landeshauptstadt Düsseldorf

Lothar Pues
Deutsche Steuerberatung Essen / Düsseldorf / Berlin / Zürich

Nadja Zieren
Kämmerei der Landeshauptstadt Düsseldorf

Ansprechpartner für die Gerhard und Margarete Hoehme-Stiftung

Johannes Hasselmann 
johasselmann@gmx.de

Ansprechpartner für die Gerhard und Margarete Hoehme-Stiftung im Museum Kunstpalast

Geschäftsführung
Karin Eichberg
karin.eichberg@smkp.de
Fon +49(0)211-566 42 260

Gemälde und Objekte
Kay Heymer
kay.heymer@smkp.de
Fon +49(0)211-566 42 330

Zeichnungen und Druckgraphik
Dr. Gunda Luyken
gunda.luyken@smkp.de
Fon +49 (0) 211-566 42 340

Publikationen der Gerhard und Margarete Hoehme-Stiftung

Der Bestandskatalog der Stiftung, der anlässlich der ersten Präsentation der GMHS im Jahr 2000 erschien, dokumentiert auf 182 Seiten sowie durch 50 Farbabbildungen und zahlreiche Schwarz/Weiß-Abbildungen einen Großteil des Bestands der Gerhard u Margarete Hoehme-Stiftung:

Gerhard Hoehme, Bildkontakte, bearbeitet von Sylvia Martin, Ausst.-Kat. Kunstmuseum Düsseldorf in der Kunsthalle Düsseldorf, 2000 (im Museum Kunstpalast für 10,00 Euro plus Versandkosten erhältlich.)

Ebenso erhältlich sind die folgenden von der GMHS finanziell unterstützten Buchprojekte:

“Le hasard fait bien les choses.” Jean-Pierre Wilhelm, Informel, Fluxus und die Galerie 22, hrsg. von Susanne Rennert, Sylvia Martin und Erika Wilton, Köln 2013

Gerhard Hoehme, Relationen, Texte 1952-1987, hrsg. von Gottfried Boehm und Susanne Rennert, Köln 2011

Gerhard Hoehme, die Unruhe wächst/restlessness grows, Werke/Works 1955-1989, hrsg. von Susanne Rennert und Gerhard und Margarete Hoehme-Stiftung, Ausst.-Kat. MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst, Duisburg, Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg, Museum Kunstpalast, Düsseldorf, Köln 2009